Hinterzarten bereitet sich auf den Sommer GP 2013 vor

on Mai 24, 13 • by • with No Comments

Die Vorbereitung des diesjährigen Rothaus FIS Grand Prix Skispringen, das vom 26. bis 28. Juli in seiner 32. Auflage stattfindet, geht in die entscheidende Phase. Das Organisationskomitee hat am vergangenen Mittwoch den vorläufigen Zeitplan fest-gelegt. In diesem Jahr ist in Hinterzarten wieder der Auftakt zur...
Pin It

Home » Allgemein, Kalender, Sommer Grandprix, Top » Hinterzarten bereitet sich auf den Sommer GP 2013 vor

Die Vorbereitung des diesjährigen Rothaus FIS Grand Prix Skispringen, das vom 26. bis 28. Juli in seiner 32. Auflage stattfindet, geht in die entscheidende Phase.

Das Organisationskomitee hat am vergangenen Mittwoch den vorläufigen Zeitplan fest-gelegt. In diesem Jahr ist in Hinterzarten wieder der Auftakt zur Grand-Prix-Serie 2013, die bis 03. Oktober an acht Orten Station macht.  Zu diesen Orten zählen Wisla/Polen, Courchevel /FRA, Einsiedeln/SUI,  Hakuba /JPN, Nizhny Tagil/RUS, Almaty/KAZ,  Hinzenbach/AUT und Klingenthal/GER. Auch in diesem Jahr werden die Damen wieder mit am Start sein. Ebenso wird auch der Youth Cup, das FIS Springen für 14 und 15-jährige im Programm sein. Mit diesem Grand Prix starten die Skispringer in die Vorbereitung für den Olympia-Winter 2014.

Hinterzarten ist übrigens der einzige Ort, an dem auch die Jugendlichen  dabei sind. Dies ist für die jungen Springer eine große Auszeichnung hier starten zu dürfen. Das Programm in Hinterzarten beginnt bereits am Donnerstag, 25. Juli mit dem traditionellen Fußballspiel auf dem Hinterzartener Sportplatz. Auf der Schanze geht es dann am Freitag 26. Juli weiter mit dem Offiziellen Training der Damen und der Herren. Die Damen haben dann bereits am Freitagabend den Einzelwettkampf.

Am Samstag 27. Juli wird der Mixed-Team-Wettkampf sein. Dies wird sicherlich ein sehr spannender Wettkampf sein. Wer die Nordische Ski-Weltmeisterschaft in Val di Fiemme im Februar verfolgt hat, weiß welche Spannung dort dieser Wettkampf hatte. Das DSV –Team zählte dort zu den Medaillen-Gewinnern.

Ebenfalls am Samstag nach dem Mixed-Team-Wettkampf werden dann die Jugendlichen zu ihrem Wettkampf auf der K 70 starten.

Höhepunkt ist dann am Sonntag das Einzelspringen des ROTHAUS FIS Grand Prix. Bereits um 11:00 Uhr wird der Probedurchgang stattfinden und um 12:15 Uhr der erste Durchgang gestartet werden. Erinnern wir uns: Im Vorjahr hieß der Sieger Andreas Wank, der auf seiner Heimschanze wieder alles versuchen wird, seinen Vorjahreserfolg zu wiederholen und sich so auch für das deutsche Team, das die Olympiavorbereitung absolviert, zu empfehlen.

Der Vorverkauf wird am 10. Juni gestartet. Die Tickethotline ist auf der Webseite www.sommerskispringen-hinterzarten.de ersichtlich.

Das OK hat auch die Eintrittspreise gegenüber den Vorjahren reduziert.

Die Tageskarte am Freitag kostet  5,00 EUR, die Tageskarten am Samstag und Sonntag jeweils 9,00 EUR, die Dauerkarte für alle drei Tage ist für 20,00 EURO zu haben.  Kinder bis 16 Jahre haben wie in den vergangenen Jahren freien Eintritt.

Die VIP-Karte kostet pro Tag 80,00 EUR. Der VIP-Bereich ist am Samstag und Sonntag geöffnet.

Der Rothaus FIS Grand Prix wird auch durch ein interessantes Rahmenprogramm an der Schanze begleitet

Related Posts

Comments are closed.

Scroll to top