Mario Innauer tritt zurück

on Mai 29, 13 • by • with No Comments

Bei der österreichischen Kadereinteilung für die kommende Saison war sein Name bereits nicht mehr zu lesen. Jetzt bestätigt Mario Innauer seinen Rücktritt. Mit 23 Jahren verlässt er die Bühne des Leistungssports und wird sich vor allem beruflich komplett neu orientieren. Derzeit holt er das Abitur nach um...
Pin It

Home » Allgemein, News, Sportler » Mario Innauer tritt zurück

Bei der österreichischen Kadereinteilung für die kommende Saison war sein Name bereits nicht mehr zu lesen. Jetzt bestätigt Mario Innauer seinen Rücktritt. Mit 23 Jahren verlässt er die Bühne des Leistungssports und wird sich vor allem beruflich komplett neu orientieren. Derzeit holt er das Abitur nach um später vielleicht zu studieren.

Innauer, der in den Jugendmannschaften der Österreicher unter dem heutigen deutschen Bundestrainer Werner Schuster sprang und als eines der größten Talente der Österreicher neben Gregor Schlierenzauer galt wurde immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen. Zuletzt beim Continental Cup in Wisla/Polen. 

Mario Innauer debütierte am 4. Jänner 2007 auf seiner „Heimanlage“, dem Bergisel im Weltcup, wo er als 16. auf Anhieb Weltcup-Punkte sammeln konnte. Am 7. Jänner 2007 wurde er in Bischofshofen 15. Sein bisher bestes Weltcup-Ergebnis erreichte er am 4. Februar 2007 in Titisee-Neustadt, wo er den fünften Rang ersprang.

 

Related Posts

Comments are closed.

Scroll to top