nordic combined worldwide – Die nationalen Meisterschaften im Überblick

on Okt 22, 14 • by • with No Comments

In zahlreichen Ländern fanden im September und Oktober 2014 die nationalen Titelkämpfe in der nordischen Kombination statt. In unserem Überblick zeigt NORDICJUMPWORLD Titelträger und Stockerlplätze. Ob Schweiz oder Japan – Norwegen oder Nordamerika. Die nordische Kombination fasziniert weltweit. In der...
Pin It

Home » Fakten, News, Nordische Kombination, Sommer Grandprix, Top » nordic combined worldwide – Die nationalen Meisterschaften im Überblick

In zahlreichen Ländern fanden im September und Oktober 2014 die nationalen Titelkämpfe in der nordischen Kombination statt. In unserem Überblick zeigt NORDICJUMPWORLD Titelträger und Stockerlplätze. Ob Schweiz oder Japan – Norwegen oder Nordamerika. Die nordische Kombination fasziniert weltweit.

engelberg2013058In der Schweiz siegte TIM HUG in Einsiedeln vor Andreas Schuler und Jan Kirchhofer. Mit dabei hier auch das befreundete US-Team. In dieser separaten Wertung lag hier lag BRYAN FLETCHER vor Bill Demong und Adam Loomis.

Hier das Ergebnis im Überblick: http://www.swiss-ski.ch/fileadmin/media/breitensport/documents/Skispringen/2014_2015/Rangliste_NK_Elite.pdf

 

Das U.S. Team hatte aber auch ihre eigenen Meisterschaften. In Lake Placid siegte BRYAN FLETCHER vor Taylor Fletcher und Adam Loomis

Hier das Ergebnis im Überblick: http://www.ewoxx.com/lists/842620/94/FLF_Sun_ROF.pdf

 

In Österreich gab es zwei Wettbewerbe, aber nur einen Sieger. BERNHARD GRUBER. Der Salzburger gewann sowohl von der Großschanze in Innsbruck/Seefeld als auch in Tschagguns/Paternen. Harald Lemmerer und Alexander Brandner belegten die Plätze in Seefeld – Bernhard Flaschberger und Lukas Greiderer komplettierten das Stockerl in Paternen.1904218_998084116884197_1958740728122998352_n

Hier die Ergebnislisten: http://www.ewoxx.com/lists/752419/87/RL_NC.pdf (Innsbruck/Seefeld) und Tschagguns/Paternen http://ewoxx.com/lists/782319/88/RL_NC.pdf

 

Auch in Slowenien gab es einen Wettbewerb. In Kranj and Pokljuka sicherte sich MARIAN JELENKO den Sieg vor Joze Kamenik und Urh Krajncan.

Hier das komplette Ergebnis: http://smusko.adamsoft.si/tekmovanja.php?kaj=rezultati&id=3306

 

ADAM CIESLAR heißt der Titelträger aus Polen. Er sicherte sich den Sieg in Szczyrk vor Pawel Slowiok und Mateusz Wantulok.

Ergebnis: http://www.fis-ski.com/mm/Document/document/General/05/76/27/kn_wyniki-koncowe_Neutral.pdf

 

Und dann war da natürlich noch die deutsche Meisterschaft. JOHANNES RYDZEK, der Gewinner des Sommer Grand Prix zeigt in Hinterzarten seine derzeitige Ausnahmestellung und wurde Deutscher Meister. Hier folgten die beiden Olympiasieger Fabian Rießle und Eric Frenzel auf den Plätzen.IMG_8697

Ergebnis (Seite 2): http://www.fis-ski.com/mm/Document/document/General/05/75/28/141004_ErgebnislisteNKEinzelHerrenund_Junioren_Neutral.pdf

 

In Tschechien gab es eine offene Meisterschaft. Meister wurde hier MIROSLAV DVORAK von Dukla Liberec vor Tomas Portyk und Petr Kutal.

Ergebnis: http://www.fis-ski.com/mm/Document/document/General/05/73/80/20140927openedCzechchampionship-FriendlyCup_Neutral.pdf

 

Auch in Estland wurde um nationale Ehren gekämpft. KARL-AUGUST TIIRMAA sicherte sich dort den Sieg vor Han Hendrik Piho und Kristjan Ilves.

Ergebnis: http://www.fis-ski.com/mm/Document/document/General/05/71/01/KVloppproto_English.pdf

 

In Chaikovskiy fanden die Meisterschaften Russlands statt. ERNEST YAHIN siegte hier auf der Normalschanze und dem 7,5 km Lauf vor Samir Mastiev. Dritter wurde Viacheslav Barkov. Auf der Großschanze mit 10 km Lauf gewann NIAZ NABEEV vor Viacheslav Barkov und Ernest Yahin

Ergebnisse: http://tramplin.perm.ru/results/photos/2014_2015/comb/2014_09_12_chaik__NC_M_Cross.pdf und http://tramplin.perm.ru/results/photos/2014_2015/comb/2014_09_14_chaik__NC_M_Gundersen.pdf

 

In Norwegen traf man sich in Lillehammer. Altmeister MAGNUS MOAN heißt hier der neue nationale Meister. Moan setzte sich vor Haarvard Klementsen und Jan Andreas Schmid durch.

Ergebnis (Seite 2): http://www.skiforbundet.no/Documents/Gren/Kombinert/Resultater/Norges%20Cup/2014-2015/140913%20Lillehammer/Sommermesterskap%20komb.PDF

 

MATTI HEROLA triumphierte in Lahti. Das Stockerl bei den Meisterschaften Finnlands komplettierten Eetu Vähäsöyrinki und Mikke Leinonen. (kein offizielles Ergebnis verfügbar).

 

IMG_8460Beim Sommergrandprix von Japan in Hakuba sicherte sich Akito Watabe den Sieg vor Hideaki Nagai und Go Yamamoto

Ergebnis: http://blogs.yahoo.co.jp/hakuba_jump/16693744.html

 

Übersicht nationale Meisterschaften nordische Kombination 2014 – zusammengestellt von Johannes Markus Stettner für NORDICJUMPWORLD

 

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top