IMG_5263a

Merci Jason – ein Weltmeister verabschiedet sich

on Feb 28, 15 • by • with No Comments

Er hat ALLES erreicht. Jason Lamy Chappuis gewann Gold in Oslo 2011 im Einzel. In Predazzo bei der Weltmeisterschaft war er DER Star in der nordischen Kombination. Drei Goldmedaillen standen am Ende zu Buche. In Vancouver bei Olympia 2010 holte er ebenfalls Einzelgold. Dazu kam der heutige Sieg in Falun im Teamsprint....
Pin It

Home » News, Nordische Kombination, Sportler, Top, Weltmeisterschaft, WM 2015 Falun » Merci Jason – ein Weltmeister verabschiedet sich

Er hat ALLES erreicht. Jason Lamy Chappuis gewann Gold in Oslo 2011 im Einzel. In Predazzo bei der Weltmeisterschaft war er DER Star in der nordischen Kombination. Drei Goldmedaillen standen am Ende zu Buche. In Vancouver bei Olympia 2010 holte er ebenfalls Einzelgold. Dazu kam der heutige Sieg in Falun im Teamsprint. Den Sprint Weltcup gewann er schon 2006/2007. Dazu dreimal den Gesamtweltcup und das hintereinander. 2009/2010, 2010/2011 und 2011/2012. 27 Weltcupsiege holte der Franzose – davon 26 im Einzel. 47 Mal stand er auf dem Podest. Sein Debut gab er in Oslo im Jahr 2004.

Heute nach seinem Sieg im Teamsprint mit Francois Braud gab Jason seinen Rücktritt bekannt. Die Wettkämpfe in Lahti, Trondheim und Oslo werden seine Letzten sein. Die nordische Kombination verliert damit nach Mario Stecher innerhalb weniger Tage einen zweiten Atlethen, der diese Sportart geprägt hat. Das Team von NORDICJUMPWORLD wünscht dem sympathischen Sportler alles erdenklich gute für seinen weiteren Lebensweg.

 

 

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Scroll to top