Rydzek_Johannes2

NJW exklusiv: Movember Botschafter Johannes Rydzek

on Nov 4, 15 • by • with No Comments

Nordische Kombination – Es ist wieder Movember. Oder besser noch: Nokovember. Im 11. Monat des Jahres wird sich von der Movember Foundation für die Männergesundheit eingesetzt. Movember setzt sich aus den Wörtern moustache (Schnurrbart) und November zusammen. Dabei lassen sich Männer Bärte wachsen, um...
Pin It

Home » Allgemein, News, Nordische Kombination, Sportler, Top » NJW exklusiv: Movember Botschafter Johannes Rydzek

Movember_logiNordische Kombination – Es ist wieder Movember. Oder besser noch: Nokovember. Im 11. Monat des Jahres wird sich von der Movember Foundation für die Männergesundheit eingesetzt. Movember setzt sich aus den Wörtern moustache (Schnurrbart) und November zusammen. Dabei lassen sich Männer Bärte wachsen, um während des Monats Spenden zugunsten der Erforschung und Vorbeugung gegen Prostatakrebs und andere Gesundheitsprobleme von Männern zu sammeln. Mit und ganz vorne dabei: Unser nordischer Kombinierer Johannes Rydzek. Wir sprachen mit ihm über die Aktion und natürlich auch ein wenig über die kommende Saison.

Hallo Johannes, Du engagierst dich wieder für die gute Sache.

Johannes Rydzek: Ja, ich bin dieses Jahr sogar einer der offiziellen Botschafter der Movember Foundation. Letztes Jahr hab ich ja schon mitgemacht, weil ich es ne richtig coole Aktion finde – den Schauzer wieder aufleben lassen und damit auch etwas Gutes tun! Man kann sich aber auch ohne Schnauzer an der Aktion mit Spenden beteiligen. Also kommt alle in mein Team Nokovember und macht mit. Unser Team findet ihr hier: NOKOVEMBER

Noch vor der Saison hast du ja bereits die erste Ehrung des DSV erhalten.

Johannes Rydzek: Der Goldene Ski bedeutet mir schon was ganz besonderes! Zusammen mit Eric für meine Leistungen geehrt zu werden macht mich unglaublich stolz.

ritchie2Und die Einkleidung hast du auch gut überstanden?

Johannes Rydzek: Klar. Die neuen Sachen sind alle noch ein Stückchen besser als die letzten Jahre und auch optisch ein neuer Hinkucker. Ich freue mich schon, sie in Aktion zu tragen!

Wie lief die Vorbereitung? Und welche Ziele hast du für die anstehende Weltcup Saison?Rydzek_Johannes

Johannes Rydzek: Natürlich war es für mich diesen Sommer etwas stressiger und auch 2-3 Krankheiten haben mich etwas aus dem Rhythmus gebracht. Also lief nicht alles so wie geplant und ich muss erst einmal schauen wo ich stehe. Ich denke der Weg stimmt, aber es gibt auch noch einiges zu tun bevor es los geht. Für die neue Saison hab ich mir vorgenommen, vor allem an meiner Stabilität zu arbeiten. Die letzten Jahre gab es immer wieder einige „ups and downs“ innerhalb der Saison, vor allem auf der Schanze. Aber das ist immer leichter gesagt als getan.
Herzlichen Dank für deine Antworten und vor allem viel Erfolg für die Nokovember Aktion!

Das Gespräch führte Johannes Markus Stettner für (c) Nordicjumpworld

Bildrecht Titelbild DSV Einkleidung 2015 mit freundlicher Genehmigung: Deutscher Skiverband (DSV)
Bildrecht "Frisch rasiert für den Movember" mit freundlicher Genehmigung: Johannes Rydzek, privat

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Scroll to top