Wieder ein Wochenende ohne nordische Kombination

on Jan 7, 16 • by • with No Comments

Nordische Kombination – Nach den Absagen der Weltcups in Kuusamo, Klingenthal und Schonach wurde seit einiger Zeit auch darüber spekuliert, ob der Weltcup der nordischen Kombinierer am 16. und 17. Januar in Chaux-Neuve starten kann. Seitens des Skiweltverbands FIS kam heute nun die offizielle Nachricht: Die...
Pin It

Home » Allgemein, News, Nordische Kombination, Top » Wieder ein Wochenende ohne nordische Kombination

Nordische Kombination – Nach den Absagen der Weltcups in Kuusamo, Klingenthal und Schonach wurde seit einiger Zeit auch darüber spekuliert, ob der Weltcup der nordischen Kombinierer am 16. und 17. Januar in Chaux-Neuve starten kann. Seitens des Skiweltverbands FIS kam heute nun die offizielle Nachricht: Die Weltcups in Frankreich werden um eine Woche verschoben auf den 23. und 24. Januar. Die entgültige Entscheidung darüber, ob am 23.1. wirklich gestartet werden kann, fällt bei der Schnee-Kontrolle am 15. Januar.

Lillehammer und das österreichische Ramsau am Dachstein sind damit die bislang einzigen Orte, an denen in dieser Saison Wettbewerbe ordnungsgemäß gestartet werden konnten. Die Athleten haben damit unfreiwillig in der Kernzeit der Sportart eine Pause von über fünf Wochen.

Derzeit bereiten sich viele Nationen im österreichischen Seefeld auf die 2. Hälfte der Saison vor.

NORDICJUMPWORLD – 01/2016

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top