chaux-neuve

Weltcup in Chaux-Neuve – die Fakten

on Jan 18, 16 • by • with No Comments

Neubeginn in Frankreich. Die nordische Kombination macht Station in Chaux-Neuve. Nach 5 Wochen Pause bedingt durch den bislang so „grünen“ Winter. Natürlich ist diese Standortbestimmung sehr wichtig. Das nordic combined triple steht vor der Tür und die Formkurve der Athleten sollte sich normalerweise in...
Pin It

Home » Allgemein, Fakten, News, Nordische Kombination, Top, Vorbericht » Weltcup in Chaux-Neuve – die Fakten

Neubeginn in Frankreich. Die nordische Kombination macht Station in Chaux-Neuve. Nach 5 Wochen Pause bedingt durch den bislang so „grünen“ Winter. Natürlich ist diese Standortbestimmung sehr wichtig. Das nordic combined triple steht vor der Tür und die Formkurve der Athleten sollte sich normalerweise in der Nähe des Limits befinden. Aber was ist in dieser Saison schon normal?

In diesem Jahr finden zwei Gundersen-Bewerbe statt. Je ein Wettkampfsprung von der HS 118 – Schanze und 10 km Langlauf stehen auf dem Programm. Rechtzeitig vor dem Weltcup in Frankreich hier die aktuellen Informationen zu den Bewerben, dem Veranstaltungsort und vieles mehr:

Wo finden die Wettkämpfe statt?

chaux-neuve-schanzeDie Wettbewerbe werden auf der La Côté Feuillée und auf der Langlaufstrecke ausgetragen. Die Langlaufstrecke befindet sich an der Schanze am Füße des Hügel. Je nach Schneelage beläuft sich die Strecke auf 1,5 km, 2 km oder 2,5 km.

Wann finden die Wettbewerbe und das offizielle Training statt?

Der offizielle Plan sieht folgende Startzeiten vor:

SATURDAY 23.01.2016 – INDIVIDUAL GUNDERSEN

10:00 – Trial round / SJ HS118

11:00 – Competition round / SJ HS118

14:15 – Cross-country / 10km

5 min after the race, prize-giving ceremony

SUNDAY 24.01.2016 – INDIVIDUAL GUNDERSEN

10:00 – Trial round / SJ HS118

11:00 – Compétition round / SJ HS118

13:30 – Cross-country / 10km

5 min after the race, prize-giving ceremony

Was zeigt das Fernsehen? Wie kann ich die Wettbewerbe daheim verfolgen?

Eurosport 2 überträgt am Samstag und Sonntag. Auch das ARD berichtet in einer Zusammenfassung im Rahmen der sportschau.

Daneben bietet der Ski Weltverband FIS einen Liveticker mit umfangreichen Informationen unter: http://data.fis-ski.com/nordic-combined/live-timing.html

chaux-neuve-2014Was kosten die Tickets vor Ort?

Tages Ticket 23/01/16: 10€

Tages Ticket 24/01/16: 10€

Wochenend Ticket 23 & 24/01/16: 15€

VIP Tages Ticket: 80€

Wer sind die Favoriten?

Nach der wochenlangen Pause haben sich alle Athleten gut vorbereitet. Viele trainierten in Seefeld/Tirol, andere zu Hause. Auch in Ruka haben sich einige Sportler vorbereitet. Stellvertretend für den erweiterten Favoritenkreis sind vor allem Eric Frenzel, Magnus Krog, Jarl Magnus Riiber und Bernhard Gruber stark einzuschätzen. Daneben gehören auch Akito Watabe, Johannes Rydzek und Maxime Laheurte zu den Kandidaten für das Stockerl.

Wer gewann im Vorjahr?

2015 gab es 2 Einzel Wettbewerbe. Dabei gab es einen deutschen und einen norwegischen Doppelsieg. Im ersten Wettkampf gewann Eric Frenzel vor Fabian Riessle und Magnus Moan. Moan gewann dann den 2. Wettkampf vor Magnus Krog und Bernhard Gruber.

Wie ist das Streckenprofil?

Ein offizielles Bild der Strecke haben wir hier bereitgestellt:

streckenprofil_chaux-neuve

Wo gibt es weitere Informationen?

Natürlich auf der Website des Veranstalters:
http://www.worldcup-chaux-neuve.fr

und der FIS http://www.fis-ski.com/nordic-combined/index.html

Auch auf sozialen Medien berichtet man aus Chaux-Neuve:

Offizielle Accounts des Veranstalters:

https://www.facebook.com/chauxneuve
https://www.twitter.com/CauxNeuve

#chauxneuve2016

(c) Nordicjumpworld – Johannes Markus Stettner – 19.01.2016

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Scroll to top