holmenkollen_skifestival

Skifestival am Holmenkollen – die Fakten

on Feb 3, 16 • by • with No Comments

Nordische Kombination – Am Holmenkollen steigt das SKIFESTIVAL und auch die Weltelite in der nordischen Kombination ist vor Ort. Hier trifft sich die Creme de la Creme des nordischen Sports. Die Skispringer der Damen und Herren und die Langläufer machen ebenso Station in Norwegen. Für die nordischen...
Pin It

Home » Fakten, News, Nordische Kombination, Top, Vorbericht » Skifestival am Holmenkollen – die Fakten

Nordische Kombination – Am Holmenkollen steigt das SKIFESTIVAL und auch die Weltelite in der nordischen Kombination ist vor Ort. Hier trifft sich die Creme de la Creme des nordischen Sports. Die Skispringer der Damen und Herren und die Langläufer machen ebenso Station in Norwegen.

Für die nordischen Kombinierer steht diesmal nur ein Wettkampf an mit einem Sprung auf der HS 134 Schanze und einem 10 km Gundersen Lauf. Eine Woche nach dem spektakulären nordic combined triple von Seefeld also wieder eine Gelegenheit, um die begehrten Weltcup Punkte an einem absoluten Mekka des Wintersports zu kämpfen.

Wo finden die Wettkämpfe statt?

Das seit 1892 jährlich stattfindende Holmenkollen Ski Festival ist der älteste am Holmenkollen ausgetragene Skiwettbewerb. An den Hängen des Holmenkollen befinden sich Wintersport-Anlagen, zu der vor allem die Skisprungschanze und ein Biathlon-Areal mit Stadion gehören. Sie gelten als das Mekka des nordischen Skisports. Der Schanzenturm, an dessen Fuß sich das Skimuseum am Holmenkollen befindet, ist 60 Meter hoch. Die Holmenkollen-Schanze ist die älteste Skisprungschanze der Welt.

Wann finden die Wettbewerbe und das offizielle Training statt?

Der offizielle Plan sieht folgende Startzeiten vor:Holmenkollen_02_2016_v2

Freitag, 05. Februar 2016:

14:00 Uhr        Probedurchgang HS 134

Samstag, 06. Februar 2016
10.00 Uhr       FIS WC Wettkampfsprung HS 134
15.25 Uhr        FIS WC IG Langlauf 10 km
17:45 Uhr        großes Feuerwerk

Was zeigt das Fernsehen? Wie kann ich die Wettbewerbe daheim verfolgen?

Eurosport 1 und das ZDF übertragen am Samstag live.

Daneben bietet der Ski Weltverband FIS einen Liveticker mit umfangreichen Informationen unter: http://data.fis-ski.com/nordic-combined/live-timing.html

Was kosten die Tickets vor Ort?

Am Freitag freier Eintritt

Tagesticket Samstag: 170 Kronen

Wochenend Kombi-Ticket: zwischen 218 und 288 Kronen (Kinder 4-12 59 – 73 Kronen)

VIP Tages Ticket: zwischen 1500 und 2093 Kronen

Wer sind die Favoriten?

Natürlich der Triple-Triple Sieger und Weltcupspitzenreiter Eric Frenzel und sein Landsmann Fabian Riessle. Dazu wollen die Norweger natürlich „zuhause“ ihr Können zeigen. Jarl Magnus Riiber, Joergen Graabak und Magnus Krog werden in jedem Fall um die Spitzenpositionen mitkämpfen. Akito Watabe aus Japan ist in einer aufsteigenden Form, trotz der Niederlage gegen Frenzel in Seefeld. Bryan Fletcher, Bernhard Gruber und Phillip Orter könnten für eine Überraschung gut sein. Es bleibt spannend im Weltcup der nordischen Kombination.

Wer gewann im Vorjahr?

Im vergangenen Jahr fand hier das große Finale im März statt. Hier gewann Akito Watabe (JPN) vor Johannes Rydzek (GER) und Alessandro Pittin (ITA).

Wie ist das Streckenprofil?

Ein offizielles Bild der Strecke haben wir hier bereitgestellt:

Holemkollenkarte_02_2016

Wo gibt es weitere Informationen?

Natürlich auf der Website des Veranstalters: http://skifest.no/

und der FIS http://www.fis-ski.com/nordic-combined/index.html

Auch auf sozialen Medien berichtet man aus Oslo:

Offizieller Account des Veranstalters: https://www.facebook.com/HolmenkollenSkifestival

https://www.instagram.com/holmenkollenskifestival/

https://twitter.com/hkskifestival

Hashtag: #hkskifest

(c) Nordicjumpworld – Johannes Markus Stettner – 02.02.2016

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Scroll to top