Posts Tagged ‘werner schuster’

  • Spielball einer Show? Statements und Pressestimmen zu Klingenthal

    on Nov 25, 13 • in Allgemein, News, Pressestimmen, Skispringen, Top, Weltcup Splitter • with No Comments

    Ich muss mich schämen was da abgeht. Diese Worte stammen vom Cheftrainer der Österreicher, Alexander Pointner. Doch auch andere Stars der Szene haben teilweise vernichtende Kritiken zu dem Sonntag Nachmittag in Klingenthal. Eine gute Nachricht gibt es trotzdem: Andreas Kofler scheint auf dem Weg der Besserung und kann vielleicht sogar schon wieder am Wochenende in Kuusamo starten. Einige Statements und Pressestimmen im Überblick: Thomas Morgenstern Schon beim Kofi haben wir gesehen, dass die Bedingungen nicht in Ordnung waren. Gott sei Dank ist ihm nichts Gröberes passiert, und er kann die Reise nach Skandinavien antreten. Aus

    Read More »
  • Sommer Grand Prix in Wisla

    on Aug 1, 13 • in News, Sommer Grandprix, Termine • with No Comments

    Auf der Adam Malysz Schanze steigt nach Hinterzarten bereits heute der 2. Sommer Grand Prix der Skispringer. Mit dabei auch wieder Richard Freitag und Andreas Wellinger, die beiden Besten aus dem Schwarzwald. Auch Janne Ahonen ist wieder mit von der Partie. Das Feld umfasst insgeamt 70 Springer, die an drei Tagen sowohl einen Einzel als auch einen Teamwettbewerb durchführen. Wer für das deutsche Team startet wird Bundestrainer Werner Schuster wohl erst nach dem heutigen Tag festlegen. Neben Freitag und Wellinger starten auch Danny Queck, Severin Freund, Michael Neumayer, Karl Geiger und Andreas Wank für Deutschland

    Read More »
  • Der Schwarzwald bebt – Hinterzarten 2013

    on Jul 30, 13 • in Berichte, News, Sommer Grandprix, Top • with No Comments

    njw_hiza_2013040

    Sommer Skispringen in Hinterzarten Es kann wieder gesprungen werden, Hinterzarten lädt zum SG Auftakt 2013 ein! Insgesamt folgten 15 Nationen dieser Einladung in den Schwarzwald, der sich an diesem Skisprung Wochenende von seiner schönsten und sonnigsten Seite präsentierte. In Hinterzarten war dieses Jahr nicht nur der Auftakt des Sommer Grandprix, sondern auch das Comeback einer Skisprunglegende. Janne Ahonen will es nochmal wissen! Der Routine reiste dieses Jahr mit seinem ältestes Sohn Miko an, welcher bei den Junioren schon für das Team Finnland an den Start ging. Man hatte das Gefühl, dass sich das Vater Sohn

    Read More »
  • Der rote Knopf bleibt umstritten

    on Jul 18, 13 • in Interviews, News, Sommer Grandprix • with No Comments

    Bundestrainer Werner Schuster ist weiterhin gegen die Einbindung der Trainer in die Juryentscheidungen. Der rote Knopf spielt dabei eine zentrale Rolle. Das Team des Sommerskispringens von Hinterzarten hat mit Schuster ein offenes Gespräch geführt. Als akkreditierter Medienpartner der Sprungwettbewerbe von Hinterzarten lesen sie auch bei uns, warum Andreas Wellinger und Karl Geiger beste Zukunftsaussichten im deutschen Team haben und dass es einen Sommerurlaub für Bundestrainer eigentlich nicht gibt. Herzlichen Dank an http://www.skispringen.com Zuletzt hat die DSV-Nationalmannschaft der Skispringer in Rastbüchl und Klingenthal trainiert und sich auf den Start des FIS Grand Prix in Hinterzarten vorbereitet

    Read More »
  • Das deutsche Team für die WM steht

    on Feb 14, 13 • in Allgemein, WM Val di Fiemme 2013 • with Kommentare deaktiviert für Das deutsche Team für die WM steht

    Werner Schuster entschied sich mit fünf Springern zur WM nach Italien zu reisen. Das Team des Deutschen Skiverbandes (DSV) besteht somit aus Richard Freitag, Severin Freund, Michael Neumayer, Andreas Wank und Andreas Wellinger. Der erst 17-jährige Shootingstar steht damit vor seinen ersten nordischen Weltmeisterschaften. Damit verpassten sowohl Routinier Martin Schmitt als auch der 19-jährige Karl Geiger wie erwartet ihr Ticket für Val di Fiemme. Beide konnten sich auch in Klingenthal, im letzten Wettkampf auf einer Großschanze vor der WM, mit den Plätzen 49 (Schmitt) und 42 (Geiger) nicht mehr empfehlen

    Read More »
  • Not in my house. Schlierenzauer zeigt Kampfgeist

    on Jan 3, 13 • in Berichte, News, Top, Vierschanzentournee • with No Comments

    Die Qualifikation für das dritte Springen der Vierschanzentournee deutet an, was NORDICJUMPWORLD bereits nach Garmisch prognostizierte. Jakobsen oder Schlierenzauer – einer von den beiden wird die Tournee gewinnen. Auch bei der Qualifikation überzeugten beide. Doch es gab auch Überraschungen. Die kamen diesmal aus Polen. Maciej Kot und Kamil Stoch sicherten sich mit Sprüngen auf jeweils 125 Metern und 123,6 Punkten den gemeinsamen Platz mit Jacobsen. Dazu kam Krzystof Mietus auf Platz fünf. Auch Norwegen stark Alexander Stöckl hat seine Springer im Griff. Auch die Norweger waren heute immer vorne dabei. Neben Jacobsen konnten auch Tom

    Read More »
  • Jacobsen auf Hannawalds Spuren

    on Jan 1, 13 • in Berichte, News, Top, Vierschanzentournee • with No Comments

    Der Zweikampf spitzt sich zu. Jacobsen oder Schlierenzauer. Eins scheint klar nach der Hälfte der Tournee. Einer der beiden wird definitiv Sieger der 63. Vierschanzentournee. Nach dem heutigen Wettkampf in Garmisch haben die beiden fast 30 Punkte Vorsprung auf den Dritten, Tom Hilde (NOR). Doch was war das für ein Wettkampf. Jacobsen schien nach dem ersten Durchgang fast weg. Man musste wirklich Angst haben um Anders. 131 Meter rettete der Norweger nach einem spektakulären Sprung, den er in der ersten Sprunghälfte vollkommen verzog. 95% aller Springer hätten da wohl nur noch versucht irgendwie heil runterzukommen

    Read More »
Scroll to top