• Fr. Feb 23rd, 2024

Historischer Erfolg: Deutsche Basketballerinnen qualifizieren sich erstmals für Olympia

VonHeike Schröder

Feb 12, 2024

Die deutschen Basketballerinnen haben bei einem Qualifikationsturnier in Brasilien eine bemerkenswerte Leistung vollbracht: Sie haben sich erstmals in der Geschichte für die Olympischen Spiele qualifiziert. Das Team unter der Leitung von Bundestrainerin Lisa Thomaidis sicherte sich diesen historischen Erfolg mit einem knappen 73:71-Sieg gegen die Gastgeberinnen am Sonntag im brasilianischen Belém.

Das entscheidende Spiel war eine echte Nervenprobe, doch die deutschen Spielerinnen behielten die Kontrolle und sicherten sich den Sieg. Besonders herausragend waren Leonie Fiebich mit 22 Punkten und Satou Sabally mit 20 Punkten, die maßgeblich zum Erfolg beitrugen.

Der Weg zur Olympia-Qualifikation war jedoch nicht einfach. Nach einer deutlichen Niederlage gegen Australien kehrten einige WNBA-Profis, darunter Satou und Nyara Sabally, ins Team zurück und verstärkten die Mannschaft entscheidend. Obwohl Brasilien im letzten Viertel stark aufholte und zeitweise in Führung lag, behielten die deutschen Spielerinnen die Nerven und sicherten sich rechtzeitig das Olympia-Ticket.

Besonders bedeutend war der Sieg gegen Serbien zu Beginn des Qualifikationsturniers, der den Grundstein für die spätere Qualifikation legte. Die Spielerinnen feierten ihren historischen Erfolg ausgelassen auf dem Spielfeld und posierten anschließend für ein Gruppenfoto hinter einem symbolischen „Boardingpass“ für Paris, dem Austragungsort der nächsten Olympischen Spiele.